25.03.2015

Dollarkursentwicklung / Euro Dollarkurs Prognose 2015


Der Eurokurs verteidigt seine Gewinne gegenüber dem US-Dollar, und so bleibt der Wechselkurs nahe 1,10. Schwache Konjunkturdaten aus den USA untermauern die robuste Entwicklung der Gemeinschaftswährung. Aktuell steht der Euro Dollarkurs bei 1,0970. USA-Reisende müssen für 1 Dollar umgerechnet 0,9116 Euro auf den Tisch legen.

22.03.2015

Vorsicht beim Euro: USA wollen plötzlich starken Dollar

Eine gerade in Gang gesetzte Erholung des Euros droht abzureißen. Überraschenderweise spricht sich die Obama-Regierung für einen starken US-Dollar aus. Viele Beobachter rechneten mit dem Gegenteil. Der befürchtete Nörgelanfall aus Washington gegen den weichen Euro und die hohen deutschen Handelsüberschüsse bleibt aber aus. Griechenland hat noch Geld für zwei Wochen.

21.03.2015

Entfesselter Euro steigt auf $1,12, sagt Morgan Stanley

Der Euro nutzt die Schwächephase des US-Dollars aus, und so bleibt die Gemeinschaftswährung im Erholungsmodus. Gemäß einer aktuellen Prognose von Morgan Stanley wird der Wechselkurs über Ostern 2015 das zuletzt erreichte Hoch bei 1,1042 Dollar noch einmal übertreffen. Aktuell notiert der Eurokurs bei 1,0812. USA-Reisende müssen für 1 Dollar umgerechnet 0,9249 Euro hinblättern.

18.03.2015

Eurokurs schiesst nach Fed auf 1,1042 Dollar hoch

Die US-Notenbank (Fed) raubt dem Dollar seinen Zinsvorsprung, und so nähert sich der EUR/USD-Wechselkurs 1,12. In den Vereinigten Staaten läuft die Wirtschaft nicht so rund wie angenommen, was auf die massive Aufwertung des Dollars zurückzuführen ist. Aktuell notiert der Euro bei 1,1042 Dollar - nach 1,0460 in der vergangenen Woche.